Dialektik


 

Der Schulmeister und zwei Bauern

 

Kommen also zwei Bauern zum Schulmeister und fragen ihn:

 

„Du, sag mal, Schulmeister, Du hast doch einen klugen Kopf. Was ist das eigentlich, Dialektik?“

 

„Dialektik“, meint der Schulmeister und kratzt sich hinter den Ohren, „ tja, das ist gar nicht so einfach zu erklären. Aber passt mal auf: Wenn hier zwei Bauern reinkommen, der eine glatt und schier, der andere, der sich wohl seit acht Tagen einen Bart hat stehen lassen, und ich sage zu ihnen: Einer von Euch sollte sich dringend mal mit meinem elektrischen Apparat rasieren, was meint ihr wohl, wer von beiden das annimmt?“

 

„Na, der Letztere doch“, antworten beide, „der, der acht Tage die Stoppeln im Gesicht hat.“

 

„Nee“, schüttelt der Schulmeister den Kopf, „der andere, der schier und glatt ist. Denn der ist das Rasieren ja gewohnt, dem macht das Spaß. Dem anderen ist das puttegal, wie er aussieht. Wer also geht, und rasiert sich bei mir?“

 

„Haste doch eben gesagt. Der Glattrasierte!“

 

„Nee“, sagt der Schulmeister, „der andere. Denn der Glatte braucht sich ja nicht mehr zu rasieren. Aber der andere, der hat es doch dringend nötig, nicht wahr?“

 

„Aber Du hast doch eben …“

 

„Ist egal“, meint der Schulmeister, „wer wird sich also rasieren?“

 

„Na, der, der die Stoppeln im Gesicht hat!“ antworten die Bauern.

 

„Nun“, sagt der Schulmeister, „demnach rasieren sich alle beide?“

 

„Na, hast Du doch eben selber …“

 

„Nee“, kontert der Schulmeister, „keiner von beiden rasiert sich. Der eine nicht, weil er eh glatt und schier ist, und der andere nicht, weil es ihm ja ohnehin egal ist, wie er aussieht!“

 

„Na, Schulmeister“, meint nun einer der Bauern, „da wird ja kein Mensch schlau draus. Du verdrehst uns immer die Worte!“

 

„Ja, seht ihr“, lacht der Schulmeister, „das ist Dialektik!“

 

Autor: Manfred Zorn

 


 

Was ist Dialektik? Die Frage suggeriert, dass es da eine ganz bestimmte Sache oder ein konkretes Ding gibt, das man allgemein "Dialektik" nennt. Diese Suggestion ist jedoch irreführend. Einen ganz brauchbaren ersten Überblick zum geschichtlichen Wandel der Bedeutung des Ausdrucks "Dialektik" und zu den verschiedenen Begriffen von Dialektik in der Geschichte der europäischen Philosophie kann man im Artikel Dialektik bei Wikipedia finden:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Dialektik

 


 

Walter Kaufmann,  The Hegel Myth and Its Method (1959)

 

Walter Kaufmann, From Shakespeare to Existentialism: Studies in Poetry, Religion, and Philosophy,

Boston: Beacon Press 1959, page 88-119, Chapter 7: The Hegel Myth and Its Method

 

https://www.marxists.org/reference/subject/philosophy/works/us/kaufmann.htm

 


Download
Karl Popper, Was ist Dialektik?
In: Ernst Topitsch (Hrsg.): Logik der Sozialwissenschaften '5', S. 262–290, (5. Auflage 1968)
Popper, Was ist Dialektik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.7 KB